Dauer/Sitzungen:

Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten. Je nach Problemstellung bieten sich aber auch 90 Minuten oder Doppelstunden an.

 

Die Dauer der therapeutischen Intervention oder philosophischen Lebensberatung und die Anzahl und Frequenz der Stunden ist im Wesentlichen abhängig von Ihrem Thema, Ihren Wünschen und davon, was wir gemeinsam als Auftrag herausarbeiten. Es kann sein, dass Ihnen zwei, drei Treffen ausreichen, um zu einer neuen Perspektive zu kommen. Bei größeren Themen kann es auch mal etwas zeitaufwendiger werden. Ob dann wöchentlich intensiv oder mit wenigen Terminen über einen größeren Zeitraum gearbeitet wird um Ihnen damit genügend Zeit zum Verarbeiten zu geben, hängt von Ihren Wünschen und Vorstellungen bezüglich der Gestaltung Ihres Entwicklungsprozesses ab.

 

Kosten:

Jede Sitzung wird grundsätzlich privat honoriert. Entstehende Kosten werden leider nicht von den Kassen übernommen. Es gibt allerdings einige Krankenkassen, die die Kosten für ein sog. Gesundheitscoaching übernehmen. Bitte sprechen Sie mich an, sollten Sie hierzu weitere Informationen benötigen.

 

Vorteile für Selbstzahler:

  • Die Intervention ist im Gegensatz zur krankenkassenfinanzierten Psychotherapie völlig anonym. Sie sind keiner dritten Seite Rechenschaft schuldig, es werden keine Berichte weitergegeben (außer auf Ihren ausdrücklichen Wunsch), die Behandlung wird nicht aktenkundig. Dies kann beispielsweise bei Versicherungsabschlüssen relevant sein.
  • Klienten und Berater sind völlig frei in der Gestaltung und in der Bemessung der Anzahl der Sitzungen.
  • Die Wartezeiten sind i.d.R. kurz.

 

Der therapeutische Erfolg sollte nicht am Geld scheitern: Das Honorar für eine Therapie-/Beratungstunde (60 Minuten) beträgt zwischen 50-80 Euro (Einzeltherapie/-beratung), 80-100 Euro (Paartherapie), 90-110 Euro (Familientherapie) und Walk & Talk (60 Minuten) 50-80 Euro. Sie bestimmen durch Selbsteinschätzung, was Sie sich leisten können. Die Bezahlung erfolgt i.d.R. in bar am Ende der Stunde.

 

Schweigepflicht:

Alle Inhalte der Therapie oder Beratung unterliegen der Schweigepflicht.